Laudes - Morgengebet

A     Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.
E     Herr, tue meine Lippen auf,
A     dass mein Mund deinen Ruhm verkündige.
E     Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geist
A     wie im Anfang, so auch jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.

 

A     Surrexit Dominus vere. Halleluja, Halleluja.
        Surrexit Christus hodie, Halleluja, Halleluja.
                     (Der Herr ist wahrhaftig auferstanden.
                      Christus ist heute auferstanden)
 

Responsoium - Wechselgesang

E     Im Angesichte deiner Engel will ich dir Lobsingen, mein Gott.
A     Im Angesichte deiner Engel will ich dir Lobsingen, mein Gott.
E     Ich will anbeten in deinem Tempel und deinen Namen preisen.
A     Ich will dir Lobsingen, mein Gott.
E     Ehre sei dem Vater und dem Sohne und dem Heiligen Geiste.
A     Im Angesichte deiner Engel will ich dir lobsingen, mein Gott.
 
A     Confitemini Domino quoniam bonus.
        Confitemini Domino. Alleluja.
                    (Bekennt den Herrn, denn er ist gut.)
 

Losung, (Auslegung und Lied)

Glaubensbekenntnis:

Ich bekenne, dass dies ein guter Tag ist.
Der Herr geht vor mir her.
Jesus ist in mir.
Das Blut des Lammes ist über mir.
Der Engel des Herrn umgibt mich.
Die ewigen Arme Gottes sind unter mir.
Die Angst hat keinen Platz mehr in mir.
Ich preise dich mein Gott, dass ich nie mehr einsam bin.
Du bist alle Tage meines Lebens bei mir, jeden Augenblick, Tag und Nacht.
Mein Schuldbrief ist am Kreuz zerissen.
Mein alter Mensch ist mit Christus gekreuzigt.
Ich bin mit ihm in den Himmel versetzt.
Alle Segnungen des Himmels ruhen auf mir.
Heute bin ich mit der Liebe Gottes erfüllt.
Ich bin mit seiner Weisheit erfüllt, mit seinem Geist.
Heute bin ich in seinen Wunden geheilt.
Ich bekenne, dass meine ganze Familie zur Familie Gottes kommt.
Ich bekenne, dass er für mich sorgt.
Ich bekenne, dass er meine Probleme löst, denn er ist der Herr aller Herren.
 
A     freies Gebet
 
Vater unser im Himmel,
geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe,
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute,
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen,
denn Dein ist das Reich
und dice Kraft
und die Herrlichkeit
in Ewigkeit.
 
Amen
 
E     Segen
 
A     Der Friedensgruß wird von einem zum anderen weitergegeben:

        Friede sei mit Dir!